Schriftzug Wiki for MIKE URBAN

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mikeurban:menue:epanet_zeiteinstellungen

Zeiteinstellungen

Menüpunkt: EPANET > Zeitschritte und Steuerung > Zeiteinstellungen
Handbuch: Water Distribution User Guide, section 1.4.4 Time Settings Editor
Letzte Änderung mit MIKE URBAN Version 2012 SP3

Die Elemente sind zu finden in der Tabelle mw_Time.

Einleitung

Für eine zeitveränderliche Simulation muss eine Simulationsdauer und ein Zeitschritt angegeben werden. Mit Hilfe des Zeiteinstellungen-Editors kann der Anwender die Zeitparameter der zeitveränderlichen Simulation spezifizieren. Spezifiziert werden müssen nur die Zeitparameter, die von den Standardwerten abweichen. Die Standardzeiteinheiten sind Stunden.

Dialogfeld

Klicken zum Vergrößern

Feld Erklärung
Simulationsdauer
(Duration)
Länge der gesamten Simulation
Schrittweite Hydraulik
(Hydr_Timestep)
Zeitschritt der hydraulischen Berechnung. Standartwert ist 1
Schrittweite Tagesgang
(Pattern_Timestep)
Länge der Zeit zwischen jedem Tagesgangwechsel (der Zeitraum, über den der Wasserbedarf und die Ausgangsstärke von Inhaltsstoffen konstant bleiben)
Schrittweite Bericht
(Report_Timestep)
legt das Zeitintervall fest, in dem über Netzwerkbedingungen berichtet wird
Startzeit Bericht
(Report_Start)
Legt fest, zu welcher Zeit der Simulation der Bericht der Analyseresultate beginnen sollte. Der Standardwert ist 0 Stunden.
Schrittweite Qualität
(Qual_Timestep)
Zeitschritt, der angewandt wird, um Wasserqualitätsänderungen im Rohrnetz zu verfolgen
Startregel Uhrzeit
(ClockHRS)
Simulationsbeginn ist die Tageszeit (z.B. 15.00 Uhr (3:00 PM), zu der die Simulation beginnt. Der Standardwert ist Mitternacht 00.00 Uhr.
Statistik
(StatisticsNo)
Typ der statistischen Bearbeitung zur Zusammenfassung der Ergebnisse.
Schaltflächen
Schließen schließt den Editor

Technische Details

Statistik (optional)

Typ der statistischen Bearbeitung zur Zusammenfassung der Ergebnisse einer zeitveränderlichen Simulation. Zur Auswahl stehen:

  • NONE (Ergebnisse zu jedem Zeitpunkt berichten)
  • AVERAGE (zeitlich gemittelte Ergebnisse berichten)
  • MINIMUM (Minimalwerte berichten)
  • MAXIMUM (Maximalwerte berichten)
  • RANGE (Differenz zwischen Maximum und Minimum berichten)

Die statistische Bearbeitung wird für alle zwischen der Berichtsstartzeit und der Gesamtdauer erhaltenen Knoten- und Leitungsergebnisse angewandt.

Zeiteinheiten

Beachten Sie, dass als Zeiteinheiten Sekunden, Minuten, Stunden und Tage verwendet werden können, dass generell jedoch Stunden verwendet werden. Es wird empfohlen, dass für alle Eingaben im Zeiteinstellungseditor die gleichen Zeiteinheiten verwendet werden.

Tagesgänge

Beachten Sie, dass die Änderung der Tagesgangschrittweite die Anzahl der Tagesgangfaktoren verändert, die den 24stündigen Tagesgang bestimmen. MIKE URBAN fragt den Anwender, ob die Tagesgangfaktoren neu verteilt werden sollen. Wählt der Anwender ja, wird die Tagesganganzahl der Tagesgangfaktoren angepasst, so dass sie der Tagesgangdauer von 24 Stunden entsprechen.

Offene Punkte

  • Hinweis auf Zeitschritt der Wasserqualität1) einbauen
mikeurban/menue/epanet_zeiteinstellungen.txt · Zuletzt geändert: 2017/10/18 17:23 von thomas